English

Jagdschloss Grunewald

Das Jagdschloss Grunewald wurde in den Jahren 1542/1543 erbaut und ist somit der älteste noch erhaltene Schlossbau Berlins. Kurfürst Joachim II. von Brandenburg ließ es für seine Jagdaufenthalte errichten. 

Seit 1932 wird das Schloss als Museum mit einer Dauerausstellung der hochkarätigen Cranach-Sammlung genutzt und 1977 zog eine Jagdzeugsammlung ins Nebengebäude ein. 

In den Sommermonaten dient das Jagdschloss mit seiner traumhaften Lage am Grunewaldsee als Veranstaltungsort vielfältiger Konzerte.

Anfahrt

Jagdschloss Grunewald
Hüttenweg 100
14193 Berlin

Google Maps

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle "Königin-Luise-Str./Clayallee (Berlin)" + ca. 1200 m Fußweg