English

Infos rund um Ihren Besuch der Berliner Residenz Konzerte 

 

Infos zum Kartenkauf

Wie funktioniert der Kartenkauf und wird es eine Abendkasse geben?

Karten für die Berliner Residenz Konzerte erhalten Sie wie gewohnt in unserem Shop, per Telefon unter der Rufnummer 030 258 10 35 0 (Mo – Fr 08.00 – 18.00 Uhr), im Museumsshop Altes Schloss von Schloss Charlottenburg  und an der Abendkasse 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. 

Was passiert mit meinen Karten, wenn ein Konzert abgesagt werden muss?

Wenn ein Konzert Corona-bedingt abgesagt werden muss, können Sie Ihre über unseren Web-Shop oder über die Hotline gekauften Karten kostenfrei umtauschen. Bitte teilen Sie uns unter Angabe Ihrer Buchungsnummer Ihren neuen Wunschtermin mit.

Wir nehmen die kostenfreie Umbuchung gern für Sie vor und senden Ihnen die aktuellen Karten kontaktlos zu. Sie erreichen uns unter daniela.scholz@orangerie.berlin oder 030 258 10 35 01

Sollten Sie Ihre Karten über einen anderen Anbieter gekauft haben, bitten wir Sie diesen zwecks einer Umbuchung zu kontaktieren. 

Als Konzertbetrieb ohne staatliche Förderung – wir finanzieren uns einzig aus den Karteneinnahmen unserer Veranstaltungen – trifft uns die erneute Schließung besonders hart. Aus diesem Grund sind wir Ihnen sehr verbunden, wenn wir für Sie Ihre bereits gebuchten Karten auf einen späteren Termin umbuchen oder Ihnen einen Wertgutschein zusenden dürfen. Natürlich können Sie Ihre Karten auch gern zum Erhalt unseres Orchesters spenden!

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis, Ihr Vertrauen, Ihre Geduld und Ihre Unterstützung!

Bitte bleiben Sie gesund, wir wünschen uns nichts sehnlicher, als Sie schnellstmöglich wieder in der Großen Orangerie begrüßen zu dürfen!

Ihr Team der Berliner Residenz Konzerte

Kann ich meine Konzertkarten bei Krankheit umbuchen?

Ja, wir haben unsere Umtauschbedingungen an diese ungewöhnliche Situation angepasst. Sollten Sie sich krank fühlen oder aus anderen Gründen unsere Konzerte nicht besuchen wollen, tauschen wir Ihnen Ihre bereits über unseren Web-Shop oder die Hotline erworbenen Karten für eine andere Veranstaltung oder in Gutscheine um.

Wichtig: Bitte wenden Sie sich dafür vor der Veranstaltung unter Angabe Ihrer Buchungsnummer an unserer Tickethotline 030-2581035-0 oder per E-Mail an tickets@orangerie.berlin.

Sollten Sie Ihre Karten über einen anderen Anbieter gekauft haben, bitten wir Sie diesen zu kontaktieren.

Ihr Besuch der Berliner Residenz Konzerte

Wie ist der Einlass geregelt?

Der Einlass zum Konzert ist streng geregelt. Jeder Gast (ausgenommen sind Gäste, die unter eine Buchung fallen) wird einzeln hineingebeten und von unserem Personal zu seinem Sitzplatz begleitet. 

Muss ich meine Kontaktdaten hinterlassen?

Wir sind verpflichtet die Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer, Anwesenheitszeit) aller Konzertbesucher aufzunehmen. Bitte hinterlassen Sie Ihre Daten auf dem bereitliegenden Formular. 

Wird es eine Garderobe geben?

Aktuell können wir keinen Garderobenservice anbieten. Bitte nehmen Sie Ihre Jacke mit zu Ihrem zugewiesenen Platz.

Gibt es eine freie Sitzplatzwahl?

Ihr Konzertticket garantiert einen Sitzplatz innerhalb eines bestimmten Blocks. Wir weisen Ihnen vor Ort einen Platz in der Reihenfolge Ihres Ankommens zu. 

Muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden?

Beim Ein- und Auslass, sowie im Sanitärbereich muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. An Ihrem Platz während des Konzertes können Sie den Mund-Nasen-Schutz ablegen. 

Wie lange dauert das Konzert?

Das Konzert dauert ca. 70 Minuten und es wird ohne Pause gespielt. 

Gibt es ein Getränkeangebot?

Hier richten wir uns nach der aktuell geltenden Verordnung und informieren Sie gern an dieser Stelle, wenn dazu etwas in den aktuellen Schutzmaßnahmen geregelt ist.

Wann dürfen Sie nicht zu uns ins Konzert?

Bitte bleiben Sie bei Krankheitszeichen wie z.B. trockener Husten, Halsschmerzen, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns, Atemproblemen Gliederschmerzen, Fieber, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall zu Hause. Das Betreten der Räumlichkeiten der Großen Orangerie ist in diesen Fällen nicht gestattet. 

Was muss ich beim Besuch der Berliner Residenz Konzerte beachten?

  • Regelmäßiges gründliches Händewaschen mit Seife für mindestens 20 Sekunden.
  • Achten Sie auf die Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 Metern
  • Halten Sie Ihre Hände möglichst aus dem Gesicht fern
  • Vermeiden Sie das Berühren von Mund, Nase und Augen mit ungewaschenen Händen
  • Benutzen Sie zum Husten oder Niesen ein Taschentuch. Wenn dies nicht vorhanden ist, halten Sie die Armbeuge vor Mund und Nase
  • Vermeiden Sie als Risikopatient größere Menschenansammlungen
  • Überdenken Sie einen Besuch unserer Konzerte bei grippeähnlichen Symptomen
  • Achten Sie auf Ihre Mitmenschen und handeln Sie besonnen

 

Unsere Schutzmaßnahmen für Ihre Gesundheit

In der Großen Orangerie haben die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter selbstverständlich oberste Priorität. Daher beobachten wir täglich aufmerksam die Situation in Zusammenhang mit dem Coronavirus und stehen in Kontakt mit den zuständigen Behörden. Die Große Orangerie freut sich Sie bald wieder als Gäste begrüßen zu dürfen und hat daher Präventivmaßnahmen gemäß der Empfehlung der zuständigen Behörden ergriffen, um Veranstaltungen so sicher wie möglich für Sie zu machen. 

Folgende Schutzvorkehrungen sind bereits eingeführt worden:

  • Stündliche Desinfektion aller Arbeitsflächen und Türklinken
  • Hygienehinweise in Toilettenräumen
  • Bereitstellung von Handdesinfektion
  • Mindestabstand von 1,50 Metern
  • regelmäßiges Lüften der Räumlichkeiten

 

Folgendes erfolgt bereits:

Unsere Mitarbeiter müssen vor Arbeitsbeginn eine schriftliche Bestätigung einreichen, dass keine Krankheitssymptome existieren, die auf eine Infektion mit dem Coronavirus hindeuten können. 

Unsere Mitarbeiter erhalten täglich Unterweisung hinsichtlich unserer Infektions- und Hygienevorschriften. Pro Schicht gibt es eine Person, die für die Einhaltung unserer Hygienevorschriften und die kontinuierliche Desinfektion zuständig ist. 

Unsere Maßnahmen werden weiterhin entsprechend der Empfehlungen der Gesundheitsbehörden angepasst, erweitert und verbessert. Unsere Mitarbeiter und Dienstleister werden kontinuierlich über die Maßnahmen zur Krankheitsprävention unterrichtet.

 

Sie haben noch Fragen?

Die derzeitige Situation ist von Unsicherheit geprägt. Zögern Sie daher nicht, uns im Fall von Fragen oder Unklarheiten zu kontaktieren.